Einladung zum Online-Vortrag am Donnerstag, den 13. Mai 2021, 19:30 Uhr

Durch Südafrika und das südliche Namibia 2012.
Ein botanischer Reisebericht.

 

Referent: Dr. Ulrich Tränkle

Das südliche Afrika ist ein Hotspot der Artenvielfalt. Dies gilt um so mehr für das Westkap und das südliche Namibia. Die Reise führt die Westküste Südafrikas bis in das südliche Namibia hinauf und wieder zurück. Der frühe Reisezeitpunkt im August und September offenbart neben teils widrigen Witterungsbedingungen eine Artenvielfalt und einen Blütenreichtum unterschiedlichster Pflanzen, der schon wenige Wochen später kaum noch zu sehen ist. Und das alles kombiniert mit eine fantastischen Landschaft, die durch ihre Strukturvielfalt, aber auch ihre großartige Entgrenzung des Blickes und ihre Farbpracht beeindruckt.

 

Besprechungs-ID und Passwort werden 30 Minuten vor Beginn der Vorträge im Online-Portal der DKG unter www.dkg.eu bekanntgegeben.

 

Die KuaS im Mai

Das erwartet uns in der Ausgabe Mai 2021 unserer Zeitschrift „Kakteen und andere Sukkulenten“:

Titelbild: Discocactus zehntneri subsp. buenekeri (Foto: Pierre J. Braun)

„Neues und Wissenswertes zu Kakteen Brasiliens: Discocactus zehntneri subsp. buenekeri in der Boqueirão da Onça, Bahia“ von PIERRE J. BRAUN

Klein, attraktive Blüte, beliebt – Discocactus zehntneri subsp. buenekeri ist in unseren Sammlungen recht häufig zu finden. Doch wo befand sich der natürliche Wuchsort dieser Pflanze? Der Autor machte sich auf den Weg und kehrte mit vielen Erkenntnissen, nicht nur zu dieser Unterart wieder zurück.

 

Pelargonium odoratissimum (Foto: Rudolf Schmied)

Pelargonium odoratissimum“ von RUDOLF SCHMIED

Pelargonium odoratissimum sieht man seine Sukkulenz nicht sofort an. Doch diese Pflanze hat einiges zu bieten, was den Sukkulentenfreund erfreuen wird.

„Die KuaS im Mai“ weiterlesen

Die KuaS im April

Das erwartet uns in der Ausgabe April 2021 unserer Zeitschrift „Kakteen und andere Sukkulenten“:

Titelbild: Huernia macrocarpa (Foto: Hans Frohning)

Borzicactus leonensis – ein wenig bekannter Säulenkaktus aus Ecuador“ von HOLGER WITTNER

Borzicactus leonensis ist in den Kakteensammlungen nicht weit verbreitet. Der Autor beschreibt, wie ihm die Bestäubung sowie die Aussaat gelungen ist und zeigt seltene Bilder.

Agave parryi oder Agave havardiana?“ von MICHAEL GREULICH

Manchmal bedarf es dem Blick eines Spezialisten, um die entscheidenden Details zu erkennen und danach eine einstmals falsch bestimmte Pflanze zu entlarven. So kam es dazu, dass eine Agave nach Jahrzehnten zu ihrem richtigen Namen gefunden hat.

„Die KuaS im April“ weiterlesen

Neue Sonderpublikation – Aylostera & Rebutia

Karl Fickenscher

Aylostera & Rebutia – Blütenwunder aus den Anden

176 Seiten, Format 17 x 24 cm, Softcover,
442 farbige, zum Teil ganzseitige Abbildungen

Kleinbleibend, vielgestaltig und auch für den Anfänger geeignet. So lassen sich kurz die Pflanzen der Gattungen Aylostera und Rebutia kennzeichnen. In der Sonderpublikation wird Ihnen die Schönheit dieser Kakteen vorgestellt, ergänzt durch Hinweise zu Besonderheiten und Kultur.

Exklusiv nur für Mitglieder

Bestellhinweise finden Sie hier.

Andreas Hofacker
Präsident

Samenverteilung 2021

Für die Samenverteilung ist 2021 ein Jahr mit ungewöhnlich hohem Bestellaufkommen – über 500 Bestellungen sind bereits abgearbeitet, ca. 80 Bestellungen sind zurzeit noch offen.

Der Leiter der Samenverteilung wird alle Bestellungen – egal ob sie per E-Mail oder Brief eingegangen sind – in der Reihenfolge des Eingangs bearbeiten.

Wir bitten Sie deshalb, von Nachfragen abzusehen und gleichzeitig um Verständnis, wenn es etwas länger als gewohnt dauern sollte. Herr Franke ist ehrenamtlich in seiner Freizeit für unsere Gesellschaft tätig und tut alles, um die Bestellungen möglichst schnell abzuarbeiten.

Der Vorstand der DKG